Digitales DINZLER Osterbacken für Kinder

Mi 10.03.21

Das Osterbacken für Kinder ist über die Jahre eine schöne Tradition in der DINZLER Konditorei geworden. Bei unserem Backkurs zaubern die Kinder köstliche Kuchen mit tatkräftiger Unterstützung unserer angehenden Konditoren. Sie stehen den Kindern mit vielen Backtipps zur Seite.

Dieses Jahr können die Kinder leider nicht persönlich in die DINZLER Konditorei vorbeikommen. Davon lassen wir uns aber nicht aufhalten und haben daher einen online Backkurs für Kinder vorbereitet. Zeitlich flexibel kann das digitale DINZLER Osterbacken nun zu Hause durchgeführt werden. Dafür haben wir ein Backset, sowie ein Anleitungsvideo erstellt, sodass nichts schiefgehen kann.

Wir empfehlen den Backkurs für Kinder ab 10 Jahren. Etwas jüngere Kinder schaffen es aber sicher auch mit etwas Unterstützung. Bei der digitalen Ausgabe des Osterbackens erhalten alle Kinder eine Backurkunde zum Ausdrucken.

Zum Osterbacken für Kinder

DINZLER Videoanleitung -
Gugelhupf backen und verzieren

Der Paketinhalt

 

Im Backset befinden sich folgende Zutaten: 

  • Zutaten für Marmorkuchen
  • Canache (Überzugsmasse)
  • Smarties, Glitzer und Zuckerstreusel, Knusperbrause, 2x Osterdekor

 

Außerdem liegt dem Paket die Backanleitung und der Zugang zum Anleitungsvideo bei. Optional: kleine Gugelhupfform.

 

Folgende Zutaten müssen Sie bitte selber bereitstellen: 

  • 125 g. Butter 
  • 3 Eier
  • 60 ml. Milch
  • Etwas Butter zum Einfetten und Mehl oder Semmelbrösel zum Bemehlen der Form

Zutaten:

  • Packung 1-3 aus dem Backset
  • 125 g. Butter
  • 3 Eier
  • 60 ml. Milch
  • Etwas Butter zum Einfetten und Mehl oder Semmelbrösel zum Bemehlen der Form

Backutensilien:

  • Gugelhupfform (klein? Welche Größe)
  • Rührschüssel
  • Rührmaschine oder Handrührgerät
  • Teigschaber
  • Gabel

So geht’s:

Zunächst den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Gugelhupfform etwas mit flüssiger Butter einfetten und mit Mehl oder Semmelbrösel innen bedecken. Das ist wichtig, damit der Kuchen später unbeschadet aus der Form rutscht.

Im ersten Schritt kommen nun die weiche Butter zusammen mit Vanille, Salz und Zucker (Packung 1) in eine Rührschüssel. Die Zutaten in der Rührmaschine oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren.

Tipp: Damit der Butter weich genug ist, am besten etwas früher aus dem Kühlschrank nehmen.

Nun arbeiten wir portionsweise, um einen besonders schönen Teig herzustellen: Zuerst eine Hälfte Mehl- und Backpulvermischung (Packung 2) unterrühren, dann eine Hälfte der Milch zugeben. Gut verrühren. Nun den Rest der Mehl-Backpulvermischung zugeben und zuletzt die zweite Hälfte der Milch. Alles gut verrühren.

Der Teig ist fertig. Die eine Hälfte der Masse in die vorbereitete Guglhupfform füllen. Auf den restlichen Teig die Kakaomasse (Packung 3) geben und gut verrühren. Nun haben wir die weiße Teigmasse in der Form und die dunkle in unserer Backschüssel. Den dunklen Teig auf den hellen geben und mit einer Gabel denn hellen und dunklen Teig ineinander ziehen. So wird der Teig marmoriert. 

Den Gugelhupf etwa 30 Minuten im Ofen backen, kurz auskühlen lassen und noch warm stürzen. Beim anschließenden Verzieren sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Viel Spaß und Genuss!