Dinzler

Zubereitungsanleitung: Filterkaffee in der Chemex

Di 23.04.19

Zubereitungsanleitung: Filterkaffee in der Chemex

Vollmundige Aromen mit der Chemex

 

Die Chemex mutet fast schon wie ein Erlenmeyerkolben aus dem Chemielabor an - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass der deutsche Chemiker Peter Schlumbohm die Karaffe erfunden hat. Ihr außergewöhnliches Aussehen lässt sie wesentlich attraktiver wirken als eine Kaffeekanne mit klassischem Porzellanfilter und das extravagante Design wird sogar in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York gewürdigt. Der Hals wird an der schmalsten Stelle elegant von einer Holzmanschette umfangen, sodass man die Chemex problemlos anfassen kann und der Ausgießer im oberen Bereich der Karaffe ermöglicht ein sauberes Einschenken.

Doch die Chemex überzeugt nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch ihre inneren Werte, da man mit ihr sehr guten und ausgewogenen Filterkaffee zubereiten kann. Die speziellen Papierfilter für die Chemex sind fester und feinporiger als die herkömmliche Variante und halten daher Kaffee-Sedimente und -Öle besser zurück. Die große Öffnung, durch die der Kaffee in die Karaffe tropft, sorgt zudem für eine sehr gleichmäßige Extraktion der Aromen. Hierdurch enthält der Filterkaffee aus der Chemex wenig Bitterstoffe und ist somit sauber, vollmundig und harmonisch im Geschmack. Wir verraten Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie den perfekten Kaffee in der Chemex zubereiten:

Die Zubereitungsschritte

 

1. Zunächst den speziellen Chemex-Filter in die Karaffe einsetzen und mit 90 Grad heißem Wasser befeuchten.

 

2. Anschließend 20 Gramm etwas gröber gemahlenen Filterkaffees abwiegen und in den Filter einfüllen.

 

3. Nach und nach 300 Milliliter 90 Grad heißen Wassers kreisförmig aufgießen.

 

4. Zuletzt den Filter entfernen und den frischen Kaffee in eine vorgewärmte Tasse gießen.

Zubereitung im Video

Kaffee Panama Don Benjie

In einer Höhe von 1.500 Metern unter besten Bedingungen gedeihen die Bohnen für unseren Kaffee Panama Don Benjie. Von Hand gepflückt, nass auf-bereitet und anschließend sonnen-getrocknet, bestechen die Kaffee-bohnen durch eine fruchtige Note und milde Süße. Der Kaffee wird direkt vom Bauern bezogen und trägt daher das DINZLER "Fair Gehandelt"-Siegel.

Hier bestellen